Gedanken zum Kirchenjahr . . .

Lichtmess

Der dieses Fest auszeichnende Ritus ist die Weihe der Kerzen und dann die Kerzenprozession. Wenn die Kerzen gesegnet und entzündet werden, erinnert uns das daran, dass Jesus Christus als das Licht in unsere Welt und auch in mein Leben gekommen ist. Wenn wir mit den brennenden Kerzen Jesus entgegengehen, bezeugen wir, dass dieses Licht in unserem Leben brennt und dass uns unser Lebensweg in seinem Licht zu Jesus führen soll.

(Laacher Messbuch)



Textauswahl und Bild: Ursula Perkounigg